Rezept: Der Wiefleisch Burger

Ihr ernährt Euch vegan/vegetarisch und wollt trotzdem nicht auf solche leckeren Dinge wie Burger verzichten? Wir auch nicht! Daher haben wir unsere Kochmützen aufgesetzt und um die Wette gebraten. Heraus kam dabei ein toller veganer Burger, den wir Euch nicht vorenthalten wollen.


wiefleisch Burger

Für den Burger brauchst Du:

• 150 g Wiehack
• 20 g Wiebacon
• Hamburger Brötchen
• 1/2 TL Kreuzkümmel (zerstoßen und in einer Pfanne geröstet) und weitere Gewürze nach Wahl
• Worcestersoße
• 1 EL Rapsöl
• Ketchup, Senf, Mayonaise/vegane Sauce oder Sauce nach Wahl
• 1 Zwiebel
• 1 Tomate
• Salat und weiteres Gemüse nach Wahl
• 1 Scheibe Käse (bzw. veganer Käse)

Und so einfach gehts:

Sobald du alle Zutaten zusammen hast, werden das Wiehack und Wiebacon in einer Schüssel gemischt. Die Masse nach Belieben mit Kreuzkümmel, je einer Prise Salz und Pfeffer und Worcestersauce würzen. Wer es scharf mag, kann etwas Chilli oder scharfen Paprika untermischen. Alles gut verkneten und zu einer runden Scheibe formen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen die Wiefleisch-Scheiben von beiden Seiten bei fast höchster Stufe braten bis sie leicht braun werden. Den Herd ausstellen und die (vegane) Käsescheibe darüber legen bis diese leicht schmilzt. Das Brötchen aufschneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne wenige Sekunden angrillen. Lecker wird es auch mit einem körnigen Vollkornbrötchen, das man in der Mikrowelle etwas weich werden lassen kann. Die Brötchenscheiben jeweils mit den Saucen nach Wahl bestreichen. Das Patty auf das Brötchen legen und schon kann der Burger nach Belieben mit verschiedenen Zutaten (Salat, Zwiebel, Tomate, Jalapenos usw.) belegt werden. Als Beilage empfehlen wir knusprige Süßkartoffelpommes oder einen bunter Salat.

Guten Appetit!