Ihre Fragen – Unsere Antworten

Wir stellen hier die häufigsten Fragen von Ihnen zusammen. Haben Sie darüber hinaus Fragen, dann würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Kann man Wiefleisch einfrieren?

Ja, man kann Wiefleisch für 3 Monate einfrieren.

Wie wird Wiefleisch zubereitet?

Wir empfehlen Wiefleisch in einer heißen Pfanne mit etwas Fett knusprig anzubraten. Aber auch Grillen auf einem Rost ist möglich. Die Bratzeit beträgt ca. 3-4 Minuten. Die Verarbeitung mit Saucen oder als Gulasch ist ebenfalls sehr geschmackvoll.

Sind die natürlichen Aromen auch vegan?

Ja, Wiefleisch ist ein vollständig veganes Produkt.

Wie werden die natürlichen Aromen hergestellt?

Es werden nur Aromen aus autolysierten Hefen (kein Hefeextrakt) verwendet.

Welches Gemüsesorten werden bei der Herstellung von Wiefleisch verwendet?

Wiefleisch wird aus Karotten, Erbsen und Zwiebelsaft-Konzentrat hergestellt.

Ist das verwendete Gemüse aus biologischem Anbau?

Nein, Wiefleisch wird aus Gemüse aus kontrolliertem, konventionellem Anbau hergestellt und ist frei von GVO’s (gentechnisch veränderten Organismen).

Warum wird Wiefleisch nicht in BIO-Qualität angeboten?

Wiefleisch wird unter Verwendung von Erbsenprotein hergestellt. Europäisches Erbsenprotein ist momentan nicht in BIO-Qualität erhältlich, so dass eine BIO- Zertifizierung nicht möglich ist. Sofern sich hier Änderungen ergeben wird geprüft, ob eine Umstellung der Produktion auf „BIO“ erfolgen kann.

Wieso ist Wiefleisch so aufwändig verpackt?

Uns ist der relativ hohe Anteil an Verpackungsmaterial und Kühlpads einer Lieferung Wiefleisch sehr bewusst. Wir sind auf der Suche nach Alternativen, um den Verpackungsanteil zu minimieren. So haben wir seit Kurzem neue Kühlpads im Einsatz, deren Kühlgel biologisch abbaubar ist.Allerdings müssen wir aus lebensmittelhygienischen und rechtlichen Gründen eine ausreichende Kühlung während des Transports gewährleisten. Mit den Außentemperaturen steigt natürlich auch die erforderliche Menge an Kühlelementen.